Mit Südtiroler Lebensart, Spezialitäten aus der Bauernkuchl und großartigen Naturlandschaften feiert Franz Posch das große Sendungsjubiläum – am Samstag, dem 21. Mai 2016, steht um 20.15 Uhr die 150. Ausgabe von „Mei liabste Weis“ live auf dem Programm von ORF 2. Die Produktion des ORF-Landesstudios Tirol kommt diesmal aus einem besonders stimmungsvollen Saal, dem jahrhundertealten Pfitscher Stadl in Ridnaun/Ratschings in Südtirol. Auch in der Jubiläumsausgabe bleibt Franz Posch dem Konzept der Sendung treu: Musikantinnen und Musikanten spielen live und erfüllen die Wünsche des Saalpublikums und der Zuseherinnen und Zuseher.

 

„Wir freuen uns auf die 150. Ausgabe von ‚Mei liabste Weis‘ aus einem der schönsten Täler Südtirols“, so der Landesdirektor des ORF Tirol, Helmut Krieghofer. „Die einzige Live-Volksmusikwunschsendung des ORF ist zu einem Dauerbrenner im Hauptabendprogramm geworden. Die Mischung aus erstklassiger, live gespielter Volksmusik und den schönsten Regionen Österreichs und Südtirols findet nach wie vor viel Interesse beim Publikum – für uns ein Auftrag, die Tradition der Sendung weiterzuführen und sie für die Zukunft mit kleinen Neuerungen zu beleben und zu bereichern.“

(c) ORF Presseaussendung

 

Secured By miniOrange